Hypnose

Um nachhaltig und dauerhaft Veränderungen im Leben eines Menschen herbei zuführen ist die Hypnose die Therapie der 1. Wahl.

Das sind meine Erfahrungen:

Sogenannte „Klassiker“ der Hypnosetherapie sind die Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion, da die Erfolgsquote sehr hoch ist.

Bereits im Jahr 2006 wurde die Hypnosetherapie durch den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie als wissenschaftliche Behandlungsmethode in der Psychotherapie der Bundesrepublik Deutschland anerkannt.

In der Hypnose-Therapie nutzen wir die „Trance“, welches lediglich eine Veränderung des Bewusstseinszustands bedeutet, die dem Klienten nicht die Kontrolle über sein Denken und Handeln entzieht. Er/Sie ist jederzeit ansprechbar und reaktionsfähig; nur so kann effektiv mit dem Klienten gearbeitet werden.

Und dennoch erlebe ich es immer wieder, dass viele Menschen Angst vor Hypnose haben. Nicht zuletzt aufgrund von Showhypnosen, in denen suggeriert wird, dass Hypnose willenlos macht oder gar gegen den Willen eines Menschen eingesetzt werden kann.

Dem ist überhaupt nicht so. Um eine Veränderung der Verhaltensweise eines Menschen herbei zu führen ist es unabdingbar, dass der jeweilige Klient bereit dazu ist. Ohne inneres „Ja“ geht gar nichts.

Und dieses „Ja“ bezieht sich nicht nur auf die Bereitschaft, etwas verändern zu wollen, sondern auch auf den Hypnose-Therapeuten. Ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Therapeut und Klient ist ebenso wichtig und wesentlich und sollte im Vorfeld, in einem Kennenlern-Gespräch, offen angesprochen werden.

Lesen Sie dazu bitte meinen Fachartikel zum Thema: „Hypnose gegen Prüfungsangst“ im Online-Magazin „Ratgeber Lifestyle“.

 

Rauchentwöhnung

Sie haben sich endlich entschieden, Ihr weiteres Leben ohne die 4000 Schadstoffe bei jedem Zug an Ihrer Zigarette den „Qualm“ zu verbringen?

Sie möchten ganzheitlich gesünder leben, und dabei auch noch jede Menge Geld sparen?

Oder wollen Sie es nunmehr allen beweisen, dass Sie es schaffen, vom Nikotin wegzukommen und stolz auf sich selber sein?

Was auch immer Ihre persönliche Motivation ist, Ihr Wunsch kann wahr werden!

Die Hypnose bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem individuell auf Sie abgestimmten Entwöhnungsprogramm, einschl. der neuesten Erkenntnisse aus der Suchtforschung und mit der Unterstützung der Akupunktur, endlich in eine rauchfreie Zukunft zu starten.

Was erwartet Sie?

Zunächst erfolgt eine Anamnese, in der Hintergründe und Einflussfaktoren ermittelt werden. Auch die täglichen „Rituale“ und Ängste werden im Erstgespräch thematisiert.

Um Ihnen das Leben als zukünftiger Nichtraucher zu erleichtern werden, begleitend zur Hypnosetherapie, gemeinsam mit Ihnen auch Strategien entwickelt, um den Griff zur gewohnten Zigarette zu vermeiden. Wir spüren alte „Muster“ auf, enttarnen sie und lösen sie auf.

Es finden 2 Sitzungen statt, die jeweils einen zeitlichen Rahmen von ca. 60-75 Min. in Anspruch nehmen.
Durch diese 2 Phasen der Entwöhnung  haben Sie die besten Voraussetzungen, um ein Leben als dauerhafter Nichtraucher zu führen.

Das Modell, das ich anbiete, wurde durch TherMedius® und deren Absolventen schon bei Tausenden von Klienten erfolgreich angewandt.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Hypnose ein in der Raucherentwöhnung sehr erfolgreiches Verfahren darstellt: nach einem Jahr waren über 50% der mit einem Hypnoseprogramm Behandelten abstinent, während Versuche im Alleingang nur bei 3% bis 11% zum Erfolg führen.

Paketpreis: 250,00 €

Rauchentwöhnung insgesamt an 2 Terminen (Intensivbehandlung):

  • 1. Termin:   Vorgespräch/Anamnese, Hypnoseanwendung, Aktivierung der Akupunkturpunkte (falls gewünscht)
  • 2. Termin:  Hypnoseanwendung, Akupunktur, Reflexion